Trauerbegleitung fĂŒr Erwachsene

Wir lassen Sie nicht allein, wenn Sie einen geliebten Menschen verloren haben, und deshalb die Trauer immer wieder ĂŒber Sie hereinbricht, so dass der Alltag nur noch schwer zu bewĂ€ltigen ist. Trauer kennt viele Gesichter, hat einen Prozess, den jeder Mensch anders erlebt. Wer Abschied nimmt, geht seinen eigenen individuellen Weg, an dessen Ende ein neuer Anfang steht. Wir begleiten Sie ein StĂŒck des Wegs.

Jede Begleitung beginnt mit einem EinzelgesprĂ€ch mit unseren ausgebildeten Trauerbegleiter*innen. Manchmal genĂŒgt ein Termin, manchmal bedarf es mehrerer weiterer Termine.

In der Trauer tut es oft gut, sich mit anderen in Àhnlichen Situationen auszutauschen, sich, möglicherweise fremden Menschen zu öffnen.
An acht Abenden kommen bei uns trauernde Frauen und MĂ€nner zum TrauergesprĂ€chskreis zusammen. In diesem geschĂŒtzten Raum gibt es Zeit, ĂŒber persönliche Erfahrungen zu sprechen und die eigenen GefĂŒhle zu spĂŒren und zuzulassen. Begleitet wird der TrauergesprĂ€chskreis von zwei Trauerbegleiter*innen, die jeden Abend einem anderen Thema widmen. Die Teilnehmer*innen beteiligen sich mit 20 Euro an den Kosten.

Beim Trauerspaziergang gehen Sie mit uns und anderen Trauernden im wahrsten Sinnen des Wortes ein StĂŒck des Wegs gemeinsam. In Bewegung an der frischen Luft lĂ€sst es sich leichter mit anderen ins GesprĂ€ch kommen, Erfahrungen austauschen oder nicht allein mit seinen Gedanken sein. Mit den TrauerspaziergĂ€nge starten wir, sobald die Corona-Lage es zulĂ€sst.